Hitzestau und Beschattung

Hitzestau und Beschattung.

Sonne satt im Wintergarten und Terrassenüberdachungen, ist einerseits vorteilhaft und erwünscht, kann aber ebenso schnell eine unerträgliche Raumsituation schaffen.
Im Winter ist diese Eigenschaft von praktischem Nutzen, da man sich an sonnigen Tagen auch ohne Winterbekleidung in angenehm temperierter Umgebung aufhalten kann. In den wärmeren Zeiten steigen die Temperaturen jedoch schnell an, besonders bei „Klar-Glas“. Neben regelmäßigem lüften, ist eine innen- oder außenliegender Sonnenschutz, der zugleich Wärmeschutz bietet, fast unabdingbar.

Markise

Markisen sind eine äußerst beliebte Variante der außen- und innen liegenden Beschattung die es in verschiedenen Ausführungen gibt. Diese werden heutzutage bequem mit einer Funk-Fernbedienung vom Platz aus bedient. Sie sorgen dafür, dass das Sonnenlicht gar nicht erst in den Wintergarten eindringt. Daneben gibt es auch seitliche Markisen die zusätzlich „Blickschutz“ bieten.

Empfehlenswerte Markisen mit Qualität Made in Germany kannst du dir beim Markisen Vergleich auf overlite.de individuell konfigurieren lassen.

Plissee

Plissees stellen eine weitere funktionale wie dekorative Option zur Wintergarten- und Terrassenbeschattung mit zusätzlichem Hitzeschutz dar. Es gibt zwei Varianten:

  1. Perlex-Plissees, die über eine stark reflektierende, wärmeabweisende Rückseite mit Perlmuttbeschichtung verfügen oder

  2. Wabenplissees, deren integrierte wabenförmige Hohlräume eine Luftschicht bilden, die im Sommer gegen Wärme isoliert.

Wie das Fraunhofer Institut für Bauphysik im Auftrag des Verbands Innenliegender Sonnenschutz ermittelt hat, reduzieren sich durch ein Wabenplissee außerdem die Heizkosten je nach Gebäudeart und Fensterverglasung um 7 – 25 %.

Wärme- und Kälteschutz-Plissees gibt es in vielen Farb- und Stoffvarianten. Außerdem garantieren sie einen hohen „Blickschutz“ vor unerwünschter Einsicht in den Wintergarten und sind feuchtraumgeeignet.

Praktisch ist die einfache Bedienung, indem man den Stoff je nach gewünschtem Licht im Raum einfach mit der Hand zusammenschiebt oder auseinanderzieht. Beim Einsatz von Plissees im Wintergarten sollte man aber grundsätzlich darauf achten, dass eine ausreichende Lüftung gegeben ist, um der Bildung von Kondenswasser zwischen Plissee und Fensterglas vorzubeugen.

Wir empfehlen ein Plissee ohne Bohren.

Hinweis: das TFT Ernst Team empfehlt immer eine Beschattung zu den Outdoorprodukten!

 

Mit freundlicher Empfehlung

Ihr TFT Ernst Team